Samstag, 27. Januar 2018

Secret of Mana Produzent äußert sich zur einen möglichen Switch-Version


Ohayo, ihr lieben

Square Enix veröffentlicht am 15.Februar ein Remake des beliebten Spieleklassikers Secret of Mana weltweit für Playstation 4, Playstation Vita  und den PC.In einem Interview mit USGamer äußerte sich nun Masaru Oyamada, Produzent des Games, zu einer möglichen Fassung für die Nintendo Switch.
e

Der Hauptgrund, warum das Spiel im Februar nicht auch für die neueste Nintendo-Konsole erscheint, ist demnach, dass die Entwicklung bereits vor zwei Jahren begann und die Konsole zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht angekündigt wurde. »Nachdem wir diesen speziellen Remake-Titel angekündigt hatten, waren wir sehr davon überrascht, wie hoch die Nachfrage nach einer Switch-Version war und wie viel Feedback wir hierzu erhielten. Wir hören die Rufe und wir sind uns bewusst, dass sich die Leute eine Switch-Version wünschen, und wir werden schauen, was in Zukunft machbar ist, obwohl noch nichts bestätigt oder geplant ist«, erzählte er weiter.
Die Neufassung erhält neben einer neuen Grafik auch neu arrangierte Musik und eine sprachliche Vertonung. Außerdem werden die PS4- und PC-Versionen über einen Multiplayer-Modus verfügen. Die PS-Vita-Version wird Ad-Hoc-Multiplayer unterstützen. Für Vorbesteller gibt es zudem Kostüme für die Charaktere als DLC.
In der Geschichte übernimmt der Spieler die Rolle eines jungen Mannes, der ein Schwert aus einem Stein zieht. Dadurch setzt er unabsichtlich dunkle Kräfte frei, die auf die Erde gelangen. Als erwählter Schwertträger ist es deshalb die Aufgabe des Spielers, die Ordnung in der Welt wiederherzustellen.




Quelle: 4players.de


Kommentar veröffentlichen