Mittwoch, 20. September 2017

KAZÉ äußert sich zur Umbesetzung von Detektiv Conan


Ohayo.meine Leser



Am vergangenen Wochenende berichteten wir bereits darüber, dass sowohl Kazuha Toyama als auch Heiji Hattori in der deutschen Fassung des 21. »Detektiv Conan«-Films (»Der purpurrote Liebesbrief«) von anderen deutschen Synchronsprechern vertont werden. Nachdem dies für reichlich Unmut bei den Fans gesorgt hat, gab nun auch der zuständige Publisher KAZÉ ein Statement ab.
Demzufolge wurden die bisherigen Sprecher zwar angefragt, standen jedoch leider nicht für die Aufnahmen zur Verfügung. Aus diesem Grund wird Heiji nun von Oliver Bender (Loki, HighSchool DxD BorN) gesprochen. Die Rolle von Kazuha übernimmt Manja Doering, die den Charakter bereits in der dritten und vierten Staffel der TV-Serie gesprochen hatt.

Hier ein Statement von Kazé zu der Umbesetzung. 

Liebe Conan-Fans,
wie es am Wochenende bereits die Runde machte, wird es für »Detektiv Conan – The Movie (21) – Der purpurrote Liebesbrief« leider zwei Neubesetzungen geben. Heiji Hattori wird für diesen Film von Oliver Bender gesprochen. Robin Kahnmeyer stand für den neuen Kinofilm leider nicht für die Rolle zur Verfügung, ebenso wenig wie Oliver Feld, Heijis Stimme aus der TV-Serie, der ebenfalls angefragt wurde. Weiterhin musste auch Anja Stadlober für die Rolle als Kazuha Toyama absagen. Ihre Rolle übernimmt nun Manja Doering, die Kazuha bereits in der dritten und vierten Staffel der TV-Serie gesprochen hat.
Wir wissen, wie ärgerlich Neubesetzungen für Fans sind. Wir hätten »Der purpurrote Liebesbrief« gerne mit den etablierten Sprechern fortgeführt und bedauern sehr, dass für die Rollen andere Stimmen gefunden werden mussten. Leider ist bei Erteilen eines Synchronauftrags an ein Synchronstudio, wie hier an TV+ Synchron, nie absolut gewährleistet, dass die Wunschsprecher erneut zur Verfügung stehen. Bei einem derart langlaufenden Projekt wie Detektiv Conan und bei so vielen vorkommenden Figuren ist es eine Mammutaufgabe, alle Beteiligten jedes Jahr aufs Neue zusammenzubekommen und selbst die vielen Nebenrollen mit sehr guten Sprechen zu besetzen.
Wir möchten alle Fans darum bitten, den Neubesetzungen eine Chance zu geben. Mit TV+ Synchron arbeiten wir seit vielen Jahren an der Lokalisierung aller Detektiv-Conan-Filme zusammen und sind, wie viele von euch, mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden gewesen. Wir werden uns bemühen, möglichst bald Synchron-Clips zu »Der purpurrote Liebesbrief« zu veröffentlichen, damit sich jeder ein Bild von den Stimmen machen kann. Aufgrund der langwierigen Approval-Prozesse mit den japanischen Lizenzgebern kann dies aber noch eine Weile dauern. Daher bitten wir euch hierbei alle noch um ein wenig Geduld.
Ganze liebe Grüße
Euer KAZÉ-Team«
Quelle: KAZÉ Deutschland Faceboo










Kommentar veröffentlichen